1. April

Okay, für einen guten Scherz bin ich nicht einfallsreich genug – aber der Economist berichtet über die Diversifizierung des Geschäftsmodells:

The Economist Group is delighted to announce the development of a public-entertainment facility that combines the magic of a theme park with the excitement of macroeconomics.

Onlinebroker Zecco hatte weniger Glück mit seinem Aprilscherz – der Broker hat Kunden „spaßeshalber“ mehrere Millionen auf ihre Konten gutgeschrieben, und dann auch noch zugelassen, dass dieses Geld zum Traden eingesetzt wurde. Verständlicherweise fanden es die Kunden nicht witzig, dass die Positionen schnellstmöglich verkauft und etwaige Verluste und eine Gebühr in Höhe von 19.99$ in Rechnung gestellt wurden.

Kommentar verfassen