Praxisnahe Spieltheorie – warum man Blumen mitbringen soll

Das kommt dabei raus, wenn Spieltheoretiker über Beziehungen nachdenken: Sie finden eine Begründung, warum man dem Objekt der Begierde (OdB) Blumen mitbringen soll: Die Blumen wirken als mit Kosten verbundenes Signal für die Ernsthaftigkeit der Gedanken an eine Beziehung. Gleichzeitig schützen Blumen aufgrund des geringen Nutzens für das OdB den Schenker davor, ausgenutzt zu werden.

Den Abstract des Artikels von F. Bolle gibt es bei springerlink, den kompletten Text leider nur mit Uni-Lizenz.

Kommentar verfassen