Noch ein paar Spielereien

Noch ein paar Spielereien

Es funktioniert also. Mal sehen, was noch so alles geht.

\[ a^2 + b^2 = c^2 \]

\[ \frac{\sqrt{a+b}}{1-(a+b)} \]

Mal sehen, wie die Tabellen rauskommen

pander(table(mtcars$am))
01
1913

pander(ks.test(rnorm(20, 1, 1), rnorm(20, 0, 2)))
Test statisticP valueAlternative hypothesis
0.450.03354 *two-sided

Table: Two-sample Kolmogorov-Smirnov test: rnorm(20, 1, 1) and rnorm(20, 0, 2)

pander(ks.test(runif(300), rnorm(30)))
Test statisticP valueAlternative hypothesis
0.39670.0002404 * * *two-sided

Table: Two-sample Kolmogorov-Smirnov test: runif(300) and rnorm(30)

pander(density(rnorm(100)))
 CoordinatesDensity values
Min.-3.290.000169
1st Qu.-1.460.0217
Median0.380.0688
Mean0.380.136
3rd Qu.2.220.254
Max.4.050.4

Table: Kernel density of rnorm(100) (bandwidth: 0.3356)

Eigenwerbung: Github

Ich war heute morgen so begeistert über die Fähgikeit von knitr, pandoc, markdown usw., dass ich mal ein Beispiel für deren Vielseitigkeit auf github hochgeladen habe. Diese Pakete erlauben, dass man mit einer Vorlage sowohl ein Word-Dokument, ein in LaTeX gesetztes PDF und eine HTML-Seite bekommt, ohne dass man optische Einschränkungen machen muss. Ein hervorragendes Beispiel für die Trennung von Model und View.