Außenhandel vor dem Kollaps?

Okay, ein weiterer Teil des Geldmarktes, der für das Funktionieren der Realwirtschaft überlebensnotwendig ist, scheint kaputtzugehen: Wie Yves Smith berichtet, gibt es erste Zeichen, dass die Banken Letter of Credits, die als Sicherheit für Schiffsladungen ausgestellt werden, nicht mehr akzeptieren. Wenn sich dieser Trend durchsetzt, könnte innerhalb kürzester Zeit der Außenhandel zusammenbrechen, weil die Exporteure dann keine Absicherung mehr haben, dass ihre Ware auch bezahlt wird.

Kommentar verfassen