Zum Start des Blog

Okay, jetzt bin ich auch Blogger geworden – die Finanzkrise ist zu spannend, um sie zu ignorieren, und das Blog erlaubt mir, meine Gedanken nicht nur festzuhalten, sondern auch dem zufälligen  Surfer als Inhalt anzubieten.

Der Weg zu diesem Blog war nicht ganz geradlinig – zuerst als Artikel auf meiner Joomla-Seite (jetzt  www.owejessen.de), dann als WordPress-Blog innerhalb der Joomla-Umgebung, und jetzt als eigenständiges WordPress-Blog. Ein paar Artikel sind Beiträge, die ich bereits in den Kommentarseiten von sueddeutsche.de hinterlassen habe.

Kommentar verfassen